Dalian Raffinerie plant 45-Tage-Überholung

23 Dezember 2019
© daizuoxin / Adobe Stock
© daizuoxin / Adobe Stock

Laut Reuters plant die Tochtergesellschaft von PetroChina, die Dalian Petrochemical Corp., von April bis Mai 2020 einen großen Turnaround.

Die Wartung soll Ende März oder Anfang April beginnen und rund eineinhalb Monate dauern.

Die Anlage mit 410.000 Barrel pro Tag (bpd) in der nordostchinesischen Hafenstadt Dalian, der größten Raffinerie von PetroChina, ist an die russische Pipeline ESPO (East Siberia Pacific Ocean) angeschlossen und Chinas größter Verarbeiter der Pipeline ESPO Blend Raw.

PetroChina reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Der russische staatliche Ölriese Rosneft liefert jährlich 30 Millionen Tonnen Öl oder 600.000 bpd im Rahmen eines Laufzeitvertrags über die Pipeline nach China.

Zwei mit der Angelegenheit vertrauten Quellen zufolge wird die Rohölversorgung der Pipeline aus Russland im Zeitraum April bis Mai 2020 aufgrund der Instandhaltung etwas geringer ausfallen.

PetroChina kann die ESPO-Mischungsströme möglicherweise an andere Werke in der Region wie Liaoyang und Jilin weiterleiten, die ebenfalls an die Pipeline angeschlossen sind, teilte eine dritte Quelle mit.


(Berichterstattung von Olga Yagova und Chen Aizhu; Redaktion von Muralikumar Anantharaman und Aditya Soni)