Eidesvik Offshore Bags CGG Charter

Laxman Pai14 November 2018
Veritas Viking. Bild: Eidesvik Offshore
Veritas Viking. Bild: Eidesvik Offshore

Das norwegische Unternehmen Eidesvik Offshore sagte, ein Unternehmen der Gruppe habe mit einer CGG-Tochtergesellschaft einen Vertrag über einen neuen Vertrag für das Quellschiff Veritas Viking geschlossen.

Der Vertrag ist fünf Monate fest mit weiteren Optionen und wird im November 2018 beginnen. CGG ist ein geophysikalisches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Frankreich, das Kunden aus der globalen Öl- und Gasindustrie geologische, geophysikalische und Reservoirkapazitäten anbietet.

"Eidesvik ist mit Vestland Management eine Partnerschaft für den Quellbereich der Arbeit an diesem Vertrag eingegangen, und mit diesen beiden Unternehmen bin ich sehr zuversichtlich, dass wir unserem Kunden Spitzenleistungen erbringen werden", sagt CEO Jan Fredrik Meling.

Der Vertrag wird zu aktuellen Marktbedingungen abgeschlossen.

Eidesvik Offshore ist eine Schifffahrtsgesellschaft für Versorgungs-, Unterwasser-, Erdbeben- und Kabelverlegung. Die Flotte besteht aus zehn Versorgungsschiffen, sowohl Plattformversorgungsschiffen als auch Ankerschleppern, fünf Unterwasserschiffen, fünf seismischen Schiffen und einem Kabelverlegeschiff.

Kategorien: Offshore-Energie, Seismisches Gefäß Tech