Finanzierung für Israels größten Windpark gesichert

17 Juli 2018
© JohanSwanepoel / Adobe Stock
© JohanSwanepoel / Adobe Stock

Enlight Renewable Energy sagte am Montag, dass es 525 Millionen Schekel (145 Millionen Dollar) für die Finanzierung des größten Windenergieprojekts in Israel gesichert hat.

Die Gesamtkosten für den 96-Megawatt-Windpark betragen 660 Millionen Schekel, sagte Enlight. Die israelische Bank Hapoalim leitete zusammen mit Harel Insurance und Phoenix Holdings die Finanzierung.

Das Projekt wird von Enlight und seinen Partnern über zwei Jahre in den von Israel kontrollierten Golanhöhen nahe der Grenze zu Syrien errichtet.

Enlight, ein Teileigentümer in der Gruppe, die den Windpark errichtet, sagte, dass sie mit General Electric einen Turbinenliefervertrag sowie einen Full-Service-Vertrag für den Betrieb des Windparks für 20 Jahre unterzeichneten.

Die Einnahmen aus dem Projekt werden für 20 Jahre auf 100-110 Millionen Schekel pro Jahr geschätzt.


($ 1 = 3.6182 Schekel)

(Berichterstattung von Ari Rabinovitch; Redaktion von Tova Cohen)

Kategorien: Erneuerbare Energie, Finanzen, Mittlerer Osten, Windkraft