FLNG Satu erreicht erstes LNG in Kebabangan

21 Mai 2019
(Foto: Petronas)
(Foto: Petronas)

Petronas hat sein erstes Flüssigerdgas (LNG) aus einer schwimmenden LNG-Anlage (FLNG) im Kebabangan-Clusterfeld 90 Kilometer vor der Küste des Oststaates Sabah gefördert, teilte das malaysische staatliche Ölunternehmen am Dienstag mit.

Das erste Gas aus Kebabangan wurde am 4. Mai über eine 5 Kilometer lange flexible Pipeline in das Petronas FLNG (PFLNG) Satu-Turmsystem eingeleitet, gefolgt von drei Tagen Start-up-Aktivitäten, die am 7. Mai zur Produktion des ersten LNG-Abfalls führten.

Petronas erwartet die erste Lieferung von LNG-Fracht im Juni 2019.

Das von der Kebabangan Petroleum Operating Company Sdn Bhd (KPOC) betriebene Kebabangan-Feld ist für Satu nach dem Betrieb im Kanowit-Feld in Sarawak der zweite Standort, an dem es 2017 als erste FLNG-Anlage der Welt in Betrieb genommen wurde.

Die Einheit ist für Wassertiefen zwischen 70 Metern und 200 Metern und eine Verarbeitungskapazität von 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr (MTPA) mit 155 Besatzungsmitgliedern an Bord ausgelegt.

Petronas gab im April bekannt, dass die Fertigstellung der zweiten FLNG-Anlage in Malaysia bis zum ersten Quartal 2020 erwartet wird.

Kategorien: LNG, Offshore-Energie, Schiffe