Gazprom findet neue Yamal-Offshore-Felder

17 Mai 2019
(Foto: Gazprom)
(Foto: Gazprom)

Der russische Staatsgasproduzent Gazprom hat in der Region Jamal zwei neue Offshore-Felder mit einem Gesamtvorrat von mehr als 500 Milliarden Kubikmetern entdeckt, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Felder befinden sich in der Kara-See und haben eine Größe von 390,7 Mrd. m3 bzw. 120,8 Mrd. m3, sagte Gazprom.


(Berichterstattung von Anastasia Teterevleva und Gabrielle Tétrault-Farber; Schreiben von Tom Balmforth; Redaktion von David Goodman)

Kategorien: Energie, LNG