BP mehr als verdoppelt US Shale Oil Putput im Jahr 2019

4 Februar 2020
(Datei Foto: BP)
(Datei Foto: BP)

Die US-Schieferölproduktion von BP hat sich im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt, da die Produktion nach der Übernahme der Vermögenswerte von BHP Ende 2018 um 10,5 Mrd. USD gestiegen ist.

Die Ölförderung in der BP-Schiefersparte BPX Energy stieg von 55.000 Barrel pro Tag im Vorjahr im Jahr 2019 auf 124.000 Barrel pro Tag.

Die Erdgasproduktion stieg von 1.705 Millionen Standardkubikfuß pro Tag auf 2.175 Millionen Standardkubikfuß pro Tag.

Die Investitionen in BPX stiegen im Jahr 2019 auf 1,94 Mrd. USD, was rund 12% der Gesamtinvestitionen von BP entspricht, nach 1,15 Mrd. USD im Vorjahr.

Laut Brian Gilvary, Chief Financial Officer, hat BP den Verkauf einiger Portfolios von Schiefergütern, die hauptsächlich Erdgas produzieren, weitgehend abgeschlossen.

BPX betrieb 2019 durchschnittlich 13 Bohrinseln in drei Becken, davon 4 im Haynesville-Becken, 6 im Eagle Ford und 3 im Perm.


(Berichterstattung von Ron Bousso, Redaktion von Louise Heavens)

Kategorien: Schiefer Öl und Gas