Petrobras CEO wird voraussichtlich nicht anhalten

7 November 2018

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro, der amtierende Präsident von Brasilien, erklärte am Mittwoch, dass der Chef der staatlich kontrollierten Mineralölgesellschaft Petroleo Brasileiro SA, Ivan Monteiro, voraussichtlich während der neuen Regierung nicht bleiben wird.

In einem Interview mit Reportern sagte Bolsonaro, er habe noch nicht mit seinem Hauptberater für Wirtschaft, Paulo Guedes, darüber gesprochen, ob der Präsident der Zentralbank, Ilan Goldfajn, in seinem Job bleiben wird. Bolsonaro, der am 1. Januar sein Amt antritt, sagte, der Außenminister seiner Regierung werde ein Berufsdiplomat sein.


(Bericht von Marcela Ayres und Anthony Boadle Schnitt von Chizu Nomiyama)

Kategorien: Menschen in den Nachrichten, Offshore-Energie