SandRidge zieht Interesse von mehreren Bietern

Gepostet von Joseph Keefe14 Juli 2018
Dateibild (KREDIT: AdobeStock / © Shamtor)
Dateibild (KREDIT: AdobeStock / © Shamtor)

Sandridge Energy Inc wurde von 26 potenziellen Bietern um eine Übernahme des Unternehmens oder einiger seiner Vermögenswerte gebeten, sagte der US-Schieferölproduzent am Freitag, Tage nachdem der aktivistische Investor Carl Icahn die Kontrolle über seinen Vorstand übernommen hatte.
Die Liste enthält Midstates Petroleum, dessen früherer Versuch, SandRidge zu kaufen, von der Firma zurückgewiesen wurde - ein Schritt, der von Icahn und einigen anderen Aktionären kritisiert wurde.
SandRidge, das Anfang dieses Monats von 17 potenziellen Bietern, darunter Icahn, angesprochen wurde, strebt weitere Gebote an und hat eine Überprüfung seiner Vermögenswerte und Strategien eingeleitet.
Icahn, der damals gesagt hatte, er wolle nicht bald ein Angebot machen, war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar.
Der Investor gewann letzte Woche den Kampf um die Kontrolle über SandRidge und nahm fünf Sitze im Board ein. Zuvor hatte der Investor die Führung des umkämpften Unternehmens kritisiert und die Absetzung seines Vorstandsvorsitzenden erzwungen.
Von den 26 potenziellen Bietern waren 10 an dem Kauf des gesamten Unternehmens interessiert, während sich 16 ausschließlich auf ihre Vermögenswerte in North Park, einem Öl- und Gasbecken in Colorado, konzentrierten.

SandRidge hat einen Marktwert von etwa 614 Millionen US-Dollar.

Berichterstattung von Anirban Paul

Kategorien: Energie, Finanzen, Fusionen & Übernahmen, Legal, Schiefer Öl und Gas, Verträge