Texas Oil Drilling Permits stieg im April um 34%

Von Liz Hampton10 Mai 2018

Die US-amerikanische Energieregulierungsbehörde Texas hat im April ein Drittel mehr Öl- und Gasbohrgenehmigungen erteilt als noch vor einem Jahr. Dies geht aus den am Donnerstag veröffentlichten Daten hervor, da höhere Preise weiterhin für einen Anstieg der Aktivität sorgen.

Die Railroad Commission of Texas, die die Öl- und Gasindustrie des Bundesstaates regelt, hat im April 1.221 ursprüngliche Bohrgenehmigungen erteilt, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 34 Prozent entspricht.

Die Ölpreise sind auf fast 71 Dollar pro Barrel gestiegen, das stärkste Niveau seit fast dreieinhalb Jahren, unterstützt durch Produktionskürzungen seitens der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und rückläufige Lieferungen aus Venezuela.

Eine neue Runde von US-Sanktionen gegen den Iran, die in dieser Woche angekündigt wurde, wird voraussichtlich auch ein gewisses Angebot aus dem Markt nehmen, was die Preise weiter stützt.

In Texas stiegen auch die Fertigstellungszahlen im April, wobei die Regulierungsbehörde 616 Ölfertigstellungen abwickelte, gegenüber 439 vor einem Jahr. Die Kommission hat in diesem Jahr bisher 3.514 Fertigstellungen bearbeitet, eine Steigerung von 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Obwohl die Fertigstellungen zunehmen, steigt der Auftragsbestand der Bohrungen, aber nicht abgeschlossene Bohrungen (DUCs) weiter an, da die Verfügbarkeit von Hydraulic Fracturing Crews weiterhin eng ist. Laut der US-amerikanischen Energy Information Administration gab es im März rund 3.044 DUCs im Perm, 122 mehr als im Vormonat.

Nach Angaben von Primary Vision, einem Öl- und Gasforschungsunternehmen, gab es im Mai in Texas 195 Hydraulic Fracturing Flotten, gegenüber 181 ein Jahr zuvor. Diese Flotten sind Millionen-Dollar-Sammlungen von Pumpen und anderen Geräten, die Sand, Chemikalien und Wasser unter hohem Druck in eine Wand zwingen, um eingeschlossenes Öl und Gas zu entfernen.


(Berichterstattung von Liz Hampton Redaktion von Chizu Nomiyama und Leslie Adler)

Kategorien: Energie, Schiefer Öl und Gas