USA kündigt wichtige Offshore-Wind-Entwicklungen an

Laxman Pai22 Oktober 2018
Gulf Island Fabricators baute Offshore-Windradjacken für das Block Island Wind Project von Deepwater Wind vor Rhode Island. BOEM Foto / Sid Falk
Gulf Island Fabricators baute Offshore-Windradjacken für das Block Island Wind Project von Deepwater Wind vor Rhode Island. BOEM Foto / Sid Falk

US-Innenminister Ryan Zinke kündigte drei wichtige Entwicklungen in der amerikanischen Offshore-Windenergie von Küste zu Küste an.

Der Außenminister sprach auf der Offshore Wind Conference der American Wind Energy Association und kündigte an 1.) mit Spannung erwartete Windauktion in Bundesgewässern vor der Küste von Massachusetts; 2.) die Umweltprüfung eines vorgeschlagenen Windprojekts vor der Küste von Rhode Island; und 3.) die nächsten Schritte zu einer allerersten Windauktion in Bundesgewässern vor Kalifornien.

"Ich bin sehr auf Offshore-Wind bullish, und die Nutzung dieser erneuerbaren Ressource ist ein großer Teil der Trumpf-Administration in Amerika Energiestrategie gemacht", sagte Sekretärin Zinke.

"Wir suchen immer nach neuen Wegen, um die amerikanische Innovation und Produktivität zu steigern, um unseren Haushalten und Herstellern reichlich und bezahlbare Energie zu liefern. Ich denke, das ist ein Gewinn für Amerika. In Zusammenarbeit mit Staaten, Fischern und der Energiewirtschaft machen wir Offshore-Wind zur Realität, und diese drei historischen Ankündigungen sind der Beweis ", fügte Zinke hinzu.

Das Bureau of Ocean Energiemanagement (BOEM) wird am 13. Dezember 2018 die nächste Offshore-Windauktion abhalten - mit fast 390.000 Acres vor der Küste von Massachusetts. Neunzehn Unternehmen haben sich qualifiziert, an der Versteigerung des Massachusetts Wind Energy Area teilzunehmen starkes kommerzielles Interesse am US-amerikanischen Offshore-Windmarkt.

"Der Verkauf in Massachusetts hat viel Potential für Energie und Wirtschaft", sagte Zinke. "Wenn die Windauktion voll entwickelt ist, könnte sie etwa 4,1 Gigawatt Strom liefern, um fast 1,5 Millionen Haushalte zu versorgen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wichtig es ist, Windenergie als neue amerikanische Industrie zu fördern. "

BOEM wird eine Absichtserklärung veröffentlichen, um eine Umweltverträglichkeitserklärung für den Bau und Betriebsplan für das South Fork Wind Projekt vor Rhode Island zu erstellen. Bei Genehmigung würde der Plan den Bau und Betrieb von bis zu 15 Turbinen ermöglichen, die über ein Übertragungskabel mit einem Stromnetz in East Hampton, New York - dem östlichen Ende von Long Island - verbunden sind. Das Projekt liegt etwa 30 km südöstlich von Block Island. Die Bekanntmachung wird am 19. Oktober im Federal Register veröffentlicht und endet am 19. November mit einer 30-tägigen öffentlichen Kommentierungsfrist.

Was die erste Offshore-Windauktion an der Westküste zur Folge haben könnte, wird BOEM einen Aufruf zur Information und Nominierung (Call) veröffentlichen, um Unternehmen zu identifizieren, die an kommerziellen Windenergie-Mietverträgen in drei vorgeschlagenen Gebieten vor Zentral- und Nordkalifornien interessiert sind. Dies ist der erste Schritt, um einen Standort für Windleasing anzubieten.

Kategorien: Offshore-Energie, Regierungsaktualisierung, Regierungsaktualisierung, Windkraft