Woodside Inks 20-jähriges Gasangebot

20 November 2018

Woodside Petroleum Ltd, Australiens größter börsennotierter Öl- und Gasforscher, erklärte am Dienstag, es habe einen 20-jährigen Gaslieferungsvertrag mit Perdaman Chemicals und Fertilizers Pty Ltd. unterzeichnet.

Die Vereinbarung sieht vor, etwa 125 TJ Gas pro Tag für den Einsatz in Perdamans geplanter Harnstoffanlage zu liefern, und das Gas wird in erster Linie aus Woodsides vorgeschlagener Scarborough-Entwicklung stammen, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Die Vereinbarung folgt einer Vereinbarung zwischen den im April unterzeichneten Unternehmen.

"Dies ist ein bedeutender inländischer Gasverkauf und ein weiterer Schritt in Richtung der Lieferung des geplanten Burrup-Hubs", sagte Peter Coleman, Chief Executive Officer von Woodside.


Peter Coleman (Foto: Woodside)

Perdaman, Westaustralien, schlägt vor, auf der Burrup-Halbinsel eine Harnstoffanlage mit einer Kapazität von zwei Millionen Tonnen pro Jahr zu bauen.

Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Anfang des Jahres hatte Woodside Pläne zur Beschleunigung und Ausweitung seines Gasprojekts in Scarborough vor Nordwesten Australiens festgelegt, das nun voraussichtlich 10 Milliarden Dollar kosten wird.


(Reuters: Bericht von Aby Jose Koilparambil; Redaktion von Gopakumar Warrier)

Kategorien: Energie, LNG, Offshore-Energie, Verträge